Strauss Denkmal, Wien - LiNAs BÜRO

Wiener Goldmanufaktur setzt auf LiNAs BÜRO plus 3D

Hier ist alles Gold, was glänzt: Für eine kunst- und materialverliebte Goldschmiedin darf ich Meisterin und Meisterstücke auf ihrer neuen Website semantisch vergolden. Ein Projekt wie für mich gemacht, auf das ich mich riesig freue! Weil es Ästhetik und High-End-Technologie vereint.

3D-Rundgang durch die Manufaktur

Denn auf der Website werden nicht nur die außergewöhnlichen Schmuckkreationen einer Künstlerin elegant inszeniert, sondern auch die innovative 3D-Technologie von Matterport implementiert: User können sich vorab auf einen virtuellen, sagenhaft realistischen Rundgang durch Schmuckwerkstatt und Geschäft im Erdgeschoss eines historischen Wiener Pawlatschenhauses begeben und sich in aller Ruhe inspirieren lassen.

Mein Job als Texterin …

… ist es, Goldkünstlerin und Goldschmiedekunst stilvoll zu repräsentieren und charmant-informative Geschichten zu Entstehung, Hintergrund, Handwerk und den faszinierenden, seltenen Materialien zu erzählen – zeichengenau auf den Punkt getextet. Genau. Mein. Ding.

Der Launch ist für September geplant. Sie werden es als Erstes erfahren.

LiNAs BÜRO freut sich aufs Teilen und Liken!